S3E1- : DI Humphrey Goodman – Kris Marshall (Deutsche Synchronstimme: Dominik Auer)

S1-3E1: DI Richard Poole – Ben Miller (Deutsche Synchronstimme: Frank Röth)

Camille Bordey – Sarah Martins (Deutsche Synchronstimme: S1-2: Sanam Afrashteh S3- : Mareile Moeller)

Fidel Best – Gary Carr (Deutsche Synchronstimme: Leonhard Mahlich)

Fidel ist ein junger, eifriger Polizist der Honoré Police Station auf Saint-Marie. Im Gegensatz zu den anderen Mitarbeitern versucht er einen guten Eindruck auf den „Chief“ Poole zu machen, beschwert sich nicht über Befehle, sondern befolgt sie. Von Poole wird er oft mit dem einsammeln von Beweisen und Fingerabdrücken betraut.

Fidel ist verheiratet und bekommt am Ende der ersten Staffel eine Tochter.

 

Dwayne Myers – Danny John-Jules (Deutsche Synchronstimme: Jan Spitzer)

Dwayne ist ein alter Hase der Polizeistation von Saint-Marie und sieht Poole hierarchisch über sich stehen. Er geht die Arbeit eher lässig an, versucht aber wie Fidel, einen guten Eindruck beim „Chief“ zu machen. Hin und wieder gelangt er in unangenehme Situationen, die ihn zum Zeugen oder sogar Verdächtigen in Fällen machen.

Er sieht sich oft als Mentor Fidels, ist aber auch gut mit selbigen befreundet.

 

Commander Selwyn Patterson – Don Warrington (Deutsche Synchronstimme:  Axel Lutter)

Selwyn Patterson ist der Polizeichef der Honoré Police Station und ermittelt nicht mehr aktiv mit. Er ist meist auch mehr über den Ruf der Polizei besorgt, als über das Aufklären der Fälle. Als kräftig gebauter Mann mit der meisten Macht innerhalb der Polizei, kann er ziemlich einschüchternd auf die anderen Mitarbeiter wirken.

 

Catherine – Élisabeth Bourgine (Deutsche Synchronstimme: Sabine Arnhold)

Catherine ist die Mutter von Camille Bordey. Sie lebt geschieden und alleine lebend auf Saint-Maire und leitet ein kleines Restaurant in Strandnähe. Da sie Französin ist gibt Poole immer wieder vor sie nicht zu mögen. Trotz häufiger Unfreundlichkeiten ihr gegenüber versucht Catherine eine Freundschaft zu Poole aufzubauen.

 

Harry (der Gecko)

Der bis Ende der 2. Staffel namenlose, grüne (CGI-)Gecko lebt in und um Richard Pooles Haus. Anfangs erschrickt der Detective noch vor dem kleinen Reptil, doch von Episode zu Episode wird er zu einem gern gesehenen Besucher. Poole nennt ihn später „kleiner Freund“ und versucht sogar den zahmen Gecko in S01E03 mit Tiernahrung zu füttern.

In der letzten Folge der zweiten Staffel erfährt man, dass Richard ihn Harry (nach Prince Harry, da sich die beiden, laut Richard, im Aussehen ähneln) genannt hat. Harry mag Obst, vorallem Mangos, und Käfer. Nach eigener Aussage füttert Richard Harry mit einem Brei aus Obst und gefangenen Käfern, einmal morgens um 8 und abends um 6 Uhr.

Ein kurzes Making of findet sich bei YouTube.