DiP S3 auf ZDFneo

Ab dem 26. August sendet ZDFneo jeden Dienstag ab 20.15 Uhr zwei Folgen Death in Paradise aus der 3. Staffel. Die Folgen sind wahrscheinlich wieder um 3-5 Minuten gekürzt. Ab dieser Staffel wird Camille nicht mehr von Sanam Afrashteh sondern von Mareile Moeller synchronisiert.

Am 16.9. wird auch die 3. Staffel auf drei DVDs erscheinen. Die englische Version (ebenfalls drei DVDs) enthält im Gegensatz zu den ersten beiden Staffeln sieben kurze Extras. Diese dürften mit den YouTube Clips von Red Planet Pictures identisch sein.

ZDF sendet Luther Staffel 3 ab März

Nach langem Warten auf Informationen nannte nun das ZDF den 17. März als wahrscheinlichen Termin zur Fortsetzung der Serie Luther. Gezeigt werden soll die Serie auf zdf_neo. Weitere Informationen sind noch nicht bekannt, eine Kürzung der Episoden auf 50 Minuten ist jedoch wahrscheinlich.

Die dritte und letzte Staffel um DCI John Luther lief in England bereits Mitte letzten Jahres und umfasst vier Episoden. Obwohl eine weitere Staffel mittlerweile mit ziemlicher Sicherheit ausgeschlossen werden kann, verdichteten sich in den letzten Monaten die Hinweise auf einen Film, welcher vor der ersten Staffel spielen soll.

 

DiP S3 startet auf BBC One

Mit 7,13 Millionen Zuschauern kann der Start der dritten Staffel von Death in Paradise als erfolgreich bezeichnet werden. Am Dienstag lief die erste Folge auf BBC One um 21 Uhr und zog beinahe 30% der britischen Fernsehzuschauer in den Bann, die höchsten Einschaltquoten die die Serie bisher zu verzeichnen hatte.

Die dritte Staffel umfasst wieder 8 Episoden, allerdings wird im Laufe der ersten Folge DI Poole und damit Ben Miller, aus der Serie ausscheiden. Ersetzt werden wird er durch den von Kris Marshall gespielten Humphrey Goodman.

Die nächsten Folgen laufen jeden Dienstag um 21 Uhr englischer (22 Uhr deutscher) Zeit. Es darf also wieder gestorben werden im Paradies!

Sherlock S4 könnte früher kommen als erwartet

Nach dem furiosen Staffelfinale der dritte Staffel begann die Gerüchteküche zu brodeln: Wann kommt die nächste Staffel?

Nachdem bis vor einigen Monaten die Frage noch lautete: „Kommt eine nächste Staffel?“ ist man momentan mehr als guter Dinge, für die nächsten beiden Staffeln stehen die Konzepte und die Produzenten arbeiten nun unter Dampf daran, dass das Warten auf die nächste Staffel kürzer ausfällt:

Auf die Frage ob man es dieses mal versuchen würde die nächste Staffel nach nur einem Jahr zu zeigen antwortete Sherlock Produzentin Sue Vertue: „Wir arbeiten daran, wir arbeiten an den Ausstrahlungsterminen“. Moffat ergänzte, dass man die nächsten Folgen so schnell wie möglich machen werde.

Das Problem bei der schnellen Produktion neuer Folgen ist der überfüllte Terminkalender von Cast und Crew bei anderen Projekten. Moffat arbeitet an Doctor Who, Gatiss ist Schauspieler und Freeman und Cumberbatch haben zunehmend Rollen in amerikanischen Filmen, wobei Freeman, zumindest momentan, wohl Zeit hätte.

Insgesamt gesehen scheint man also angestrengt zu sein das Verlangen der Fans nach weiteren Folgen zu stillen 😉

Sherlock S3: Ausstrahlungstermine in Deutschland

Wie eine Sendersprecherin des Senderverbundes ARD gegenüber des Medienmagazines DWDL.de bestätige, stehen nun die vorläufigen Sendetermine der dritten Staffel im Ersten fest. Voraussichtlich an Pfingsten werden die Folgen ausgestrahlt:

– Sonntag, 8. Juni 2014, 21:45 Uhr

– Montag,  9. Juni 2014, 21:45 Uhr

Für etwas Irritation sorgt allerdings, dass nach jetzigem Stand der DWDL-Meldung nur zwei Folgen gesendet werden sollen, vermutlich also nur die Episoden „The Empty Hearse“ und „The Sign of Three“. Der Sender selbst kündigt auf Twitter allerdings nur Pfingsten allgemein als Ausstrahlungszeitpunkt an, ohne weitere Details zu verraten. Wir müssen wohl noch abwarten, bis die Sendetermine im Ersten endgültig feststehen.

Sherlock S3: Quoten Staffel 3, Zukünftige Staffeln?

Nun mussten die Fans von Sherlock so lange auf die dritte Staffel warten, und jetzt geht diese am Sonntag, 12.1.2014, in Großbritannien schon wieder zu Ende. Nach zwei Folgen lässt sich aber schon ein außerordentlich positives Fazit zum Zuschauerinteresse ziehen.

Die vorläufigen Zahlen:

S3E1, The Empty Hearse: 9,2 Millionen Zuschauer / 33,8 % Marktanteil

S3E2, The Sign of Three: 8,48 Millionen Zuschauer / 31,9 % Marktanteil

Schon das nährt Hoffnungen, dass die BBC Interesse an einer Fortsetzung hat, und nach Hauptdarsteller Bendict Cumberbatch äußerte sich nun auch Autor Steven Moffat gegenüber des britischen Magazines Radio Times:

“Wir haben die gesamten Staffel 4 und 5 ausgearbeitet.”

“Die Ideen, die wir [Moffat und Mark Gatiss] hatten, waren glaube ich die besten, die wir jemals hatten.”

Dabei hebt er hervor, dass es weniger um große Action, sondern um interessante und überraschende Wendungen und Ideen gehen soll.

 

Sherlock S3 – BBC Ausstrahlungsdatum veröffentlicht

Endlich ist es soweit, die BBC hat, nicht ganz ohne Aufwand, das Ausstrahlungsdatum der ersten Episode der 3. Sherlock-Staffel bekannt gegeben.

Mark Gatiss twitterte gestern Abend, dass wer heute um in London unterwegs sei, die Augen an sherlockrelevanten Orten offen halten und sich nach einem „bestimmten Fahrzeug“ umsehen solle.

large
© by Themos Kallos / @timaras

Das taten alle dortigen Sherlock-Fans natürlich, und heute morgen ging dann schließlich eine Twitter-Welle um die Welt, nachdem ein Leichenwagen unter anderem vor dem St. Barts Hospital und in der North Gower Street geparkt wurde.

Ein Trauergesteck im Leichenwagen verkündete das Datum der Ausstrahlung der ersten Episode der dritten Staffel, den 1.1.2014. Die anderen beiden Episoden folgen am 5.1. und 12.1. Wie üblich wird die dritte Staffel auf BBC One gezeigt.

Zudem war der Hashtag #sherlocklives in einem Fenster zu sehen.

Nun hat das Warten also wirklich relativ bald ein Ende. :) Jetzt heißt es vorbereiten und noch einmal die Staffeln 1 und 2 anschauen… einige Male versteht sich. 😉

Sherlock S3 – Neue Infos und das erste offizielle Bild

BBC One hat auf Facebook ein paar Neuigkeiten und das erste offizielle Bild aus der 3. Sherlock-Staffel veröffentlich.

© BBC

© BBC

 

Dazu gab es noch ein Zitat von Steven Moffat:

„It’s been a long time since Sherlock Holmes jumped off that roof – it’s time to reveal the truth about what happened between him and the pavement“ – Steven Moffat.

Übersetzung: Es ist lange seit seit Sherlock Holmes von diesem Dach gesprungen ist – es ist Zeit die Wahrheit darüber zu enthüllen, was zwischen ihm und dem Bürgersteig geschah.

Und ein wenig Text von der BBC um unsere Aufregung noch unerträglicher zu machen 😉

The question on everyone’s lips will finally be answered when Sherlock returns with three brand new action packed adventures.

How did he do it? And how will John take the news that his best friend faked his own death? What will Sherlock think when he finds out John has fallen in love with Mary Morstan?

Übersetzung: Die Frage, die in aller Munde ist, wird endlich beantwortet werden, wenn Sherlock zurückkehrt mit drei brandneuen, actiongeladenen Abenteuern. Wie hat er es gemacht? Was wird Sherlock denken, wenn er herausfindet, dass John sich in Mary Morstan verliebt hat?

Damit werden die Spekulationen um Amanda Abbingtons Mitwirken in dieser Staffel als Johns Freundin natürlich wieder angeheizt.

 

Zudem berichtet Sherlockology.com, dass das British Film Institute die erste Episode der dritten Staffel im National Film Theatre in London am 15. Dezember gezeigt wird. Nachfolgend gibt es ein Q&A mit Cast & Crew. Genaue Daten und Preise gibt es auf der Webseite des BFI. Da der Starttermin in den USA für den 19. Januar 2014 angesetzt ist dürften wir also um Weihnachten oder Anfang Januar mit der ersten Episode auf BBC One rechnen.

Sherlock S3 – Starttermin in den USA

Wie die Webseite Entertainment Weekly mitteilt, wird die erste Episode der 3. Sherlock Staffel am 19. Januar 2014 um 22 Uhr auf dem Sender US-Sender PBS gezeigt. Da die BBC jedoch die Erstausstrahlungsrechte hat, darf man schon früher mit einer Ausstrahlung auf BBC One rechnen.

Erfahrungsgemäß werden die Ausstrahlungstermine neuer Staffeln etwa drei Wochen vor Sendung bekanntgegeben. Das lange Warten hat also bald ein Ende! :)

In den letzten Wochen wurden verschiedene Informationen, Falschinformationen und ein Teaser veröffentlicht. (wir berichteten) Wobei letzterer mehr Fragen stellt als beantwortet.Man gibt sich also viel Mühe um die Vorfreude anzukurbeln und gleichzeitig möglichst wenig zu verraten. Wir sind gespannt.

Sherlock S3 – Offizielle Neuigkeiten incl. Teaser

Gerüchte über das Erscheinen der dritten Sherlock-Staffel im Oktober oder Januar wurden von Sue Vertue, Produzentin der Serie, nicht bestätigt. Ein Sendetermin stehe bisher nicht fest, ein Ende der Dreharbeiten wurde von ihr aber auf Twitter bestätigtJeremy Lovering gab zu, dass einige nicht im Skript stehende Szenen gedreht wurden, um Fans und Presse zu verwirren. Kein inoffizielles Foto muss also etwas mit der 3. Staffel zu tun haben.

Sue Vertue gab per Twitter den neuen Erzfeind Sherlocks bekannt: Charles Augustus Magnussen, gespielt von Lars Mikkelsen.

Zudem wurde Freemans Frau Amanda Abbington beim Dreh einer Szene der ersten Episode in Bristol als Teil des Casts beobachtet. Fans spekulieren, dass sie die Ehefrau von John Watson spielen könnte. Allerdings ist Jeremy Lovering Regisseur der ersten Episode. Aufgrund der oben genannten Aussage kann man also nicht sicher sein ob sich die Vermutungen bewahrheiten.

Sicher sein über deren Korrektheit kann man dafür aber bei Bildern, welche auf der BBC Webseite veröffentlicht wurden: http://www.bbc.co.uk/programmes/galleries/p01dj7k3

Zum Abschluss noch ein kurzer, aber offizieller Teaser der BBC: