James Moriarty ist der große Gegenspieler von Sherlock Holmes und wird in allen bisherigen Folgen der Serie erwähnt. Auftritte sind jedoch nur in „Das große Spiel“, „Ein Skandal in Belgravia“ und in „Der Reichenbachfall“ zu sehen.

Das Verhältnis der Beiden gleicht einem Spiel, jedoch verfolgt Moriarty das Ziel, Holmes eines Tages zu Beseitigen, was der als „das letzte Problem“ bezeichnet.

In „Das große Spiel“(S1E3) und im „Reichenbachfall“(S2E3) inszeniert Moriarty Verbrechen, um Holmes jeweils in eine Falle zu locken. Er tritt dabei auch unter den Pseudonymen Jim und Richard Brook („Rich Brook“= reich Bach / Reichenbach mit Bezug auf S2E3) auf. In Episode S1E3 ist der kurzzeitig als „Jim aus der IT[-Abteilung]“ der Freund von Molly Hooper.

Ein besonderes Detail ist der Klingelton seines Handys, das Lied „Stayin‘ alive“ der Bee Gees.